NEWS

Auch beim Tabellenschlusslicht konnten die Nebraer ihre gute Form bestätigen. Zwar dauerte es eine Viertelstunde, bis die Gäste die Partie unter Kontrolle bekamen, dann aber spielten sie prima auf und belohnten sich in der 31. Minute mit dem 0:1. Nach einem Doppelpass kam Lukas Eckardt im Strafraum zum Schuss, traf zunächst nur die Latte, konnte aber im Nachschuss einlochen. Nur sieben Minuten später bauten die Unstrutstädter ihren Vorsprung aus. Diesmal war es Torjäger Lukas Poweleit, der per Flachschuss erfolgreich war. Auch nach dem Wechsel hielt die ZWK-Elf das Tempo hoch, kam durch Richard Fritsche (49.) zum 0:3 und anschließend zu etlichen Großchancen, die allerdings etwas leichtfertig liegengelassen wurden.

Das rächte sich fast, da Deuben durch Ronny Riemschneider (71.) auf 1:3 verkürzte und die Gäste im Anschluss etwas ins Schwimmen gerieten. Am Auswärtserfolg der Nebraer änderte sich aber bis zum Schlusspfiff nichts mehr.

 

Tore: 0:1 Lukas Eckardt (31.), 0:2 Lukas Poweleit (38.), 0:3 Richard Fritsche (49.), 1:3 Ronny Riemschneider (71.)

FC ZWK: Niehoff - Konieczny, D. Schmidt (74. Schröder), C. Schmidt, Sielaff, Lüttich, Schulze, Marvin Christiani, Eckardt (64. Sander), Fritsche, Poweleit (81. Friedrich).

 

 


BUNDESLIGA-Nachwuchscamp gastiert in Nebra!

 

Vom 2. bis 6. Juli 2018 gastiert Bundesliga-Camp BO Sports in Nebra und führt dort ein professionelles 5-Tages-Camp mit Top-Nachwuchstrainern aus Leistungszentren durch. Dabei werden die Teilnehmer zwischen 6- und 14 Jahren vormittags im Stationsbetrieb in den Bereichen 1v1, Torschuss und Passspiel geschult. Nachmittags geht es dann in die Turnierformen von 4v4 bis 6v6. Täglich trainieren die Jungs und Mädchen von 8.30Uhr bis 15.30Uhr, dazu unter professioneller Betreuung von hochqualifizierten Nachwuchstrainern aus ganz Deutschland. Anmeldung ist unter www.bo-sports.com (Button 4-TagesCamps) oder via Anmeldeflyer (pdf zum downloaden) möglich.

 

Sagt auch euren Freunden Bescheid !!!!!

 

Download
Anmeldeflyer zum downloaden...........
BO_Nebra18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.7 KB

Dank einer klaren Leistungssteigerung kamen die Nebraer gegen Tröglitz zu einem Kantersieg. Zunächst aber traten die Gäste offensiver auf, als es ZWK-Coach Ralf Kretzschmar erwartet hatte. Und durch einen Freistoß, bei dem Nebras Ersatz-Torhüter Michael Niehoff nicht allzu gut aussah, ging das TSV-Team bereits in der 3. Minute in Führung. Danach brauchten die Platzherren eine Weile, um Ordnung in ihr Spiel zu bekommen, agierten dann aber strukturierter und konnten sich vorne auf ihren Top-Torjäger Lukas Poweleit verlassen. Diesem gelang vor der Pause quasi ein Hattrick, der nur deshalb nicht lupenrein war, da sein Mannschaftskollege Christian Schmidt zwischenzeitlich zum 3:1 erfolgreich gewesen war. Dennoch: Die vier Tore binnen 21 Minuten bildeten den Grundstein für den späteren Erfolg, an dem auch der zweite Gegentreffer, den der Tröglitzer Steve Dittmann noch vor der Pause erzielte, nichts mehr änderte. Die Nebraer fanden auch im zweiten Durchgang die besseren spielerischen Lösungen als der Tabellenvorletzte und schraubten das eigene Torekonto durch Markus Konieczny (56.) und Lukas Eckardt (73.) auf sechs hoch. Unrühmlicher Höhepunkt der Partie war lediglich die Ampelkarte in der Schlussphase, die Henning Knuhr wegen Foulspiels sowie Meckerns vom halleschen Referee Normen Spröte, mit dem die Unstrutstädter nicht zufrieden waren, gezeigt bekam. Quelle MZ

 

Tore: 0:1 Patrick Hein (3.), 1:1, 2:1 Lukas Poweleit (18./24.), 3:1 Christian Schmidt (29.), 4:1 Poweleit (39.), 4:2 Steve Dittmann (41.), 5:2 Markus Konieczny (56.), 6:2 Lukas Eckardt (73.)

 

FC ZWK: Niehoff - Knuhr (76. Gelb-Rot), Konieczny (70. Schröder), D. Schmidt, Breuer, C. Schmidt, Frenzel, Marvin Christiani, Fritsche, Poweleit (60. Lüttich), Sander (60. Eckardt).

 

 

STREETSOCCER BAMBINI "Beginner"-Turnier: 

 

Könderitz - Langendorf 2:1, - Nebra 4:0, - Hohenmölsen 4:1, - Mertendorf 1:0, - Naumburg II 3:0, - Saaletal IV 7:0, - Naumburg I 4:0;

Langendorf - Nebra 3:3, - Hohenmölsen 2:2, - Mertendorf 3:1, - Naumburg II 2:2, - Saaletal IV 4:0, - Naumburg I 2:0;

Nebra - Hohenmölsen 0:0, - Mertendorf 2:2, - Naumburg II 4:0, - Saaletal IV 4:0, - Naumburg I 3:1;

Hohenmölsen - Mertendorf 0:3, - Naumburg II 1:0, - Saaletal IV 3:1, - Naumburg I 2:1;

Mertendorf - Naumburg II 1:2, - Saaletal IV 1:2, - Naumburg I 7:0;

Naumburg II - Saaletal IV 2:0, - Naumburg I 3:4;

Saaletal IV - Naumburg I 4:1.

 

Pl. Mannschaft Sp Tore Pkt.

1.SG Könderitz 7 25:2 21

2.Langendorf           7 17:10 12

3.FC ZWK Nebra 7 16:10 12

4.SV Hohenmölsen 7 9:11 11 

5.SV Mertendorf 7 15:10 7

6.SC Naumburg II       7 9:15 7

7.NSG Saaletal IV       7 7:22 6

8.SC Naumburg I 7 7:25 3