ZWK-Serie hat begonnen

Mitteldeutsche Zeitung Naumburger Tageblatt/ER/TOK

 

Der FC ZWK Nebra hat unter widrigen Bedingungen - die Arbeiten in der Unstrut-Halle sind noch nicht abgeschlossen (wir berichteten) - seine traditionelle Winter -Turnierserie begonnen. Zum Auftakt setzte sich am Freitagabend die erste Männervertretung in einem vereinsinternen Wettbewerb nach einer Doppelrunde vor der zweiten Mannschaft sowie den „Alten Herren“ und der A-Jugend durch (siehe „Zahlenspiegel“ ).

 

Drei weitere Wettbewerbe

Am Sonnabend gewann dann die JSG Geiseltal das Turnier der F-Junioren durch einen 4:2-Sieg im Finale gegen die JSG Unstrut/ Finne II. Rang drei ging an Freyburg/Bad Kösen I; Vierter wurde Blau-Weiß Bottendor f. Bei der Siegerehrung wurden alle Spieler mit Medaillen ausgezeichnet, die von der Axa-Versicherung Martin Zimmermann spendiert wurden. Bei den D-Junioren kam es am Sonntag zu einem Thüringer Endspiel, das Rot-Weiß Wiehe mit 1:0

gegen den VfB Artern für sich entschied. Den dritten Platz belegte Klosterhäseler/Herrengosser

stedt vor Saubach/Bad Bibra. „ Ich möchte den Schiedsrichtern Karsten Brückner , Steffen Hey se, Michael Rustler und Matthias Klingenstein, dem Team von Ralf Kretzschmar für die Ver sorgung sowie der Turnier leitung m it Arno Lofing und Matthias Schmidt

danken“ , sagte Organisationschef Wolfram Geppert.

 

Am kommenden Sonnabend, 25. Januar , ab 9 Uhr führen die Nebraer ein Turnier der E-Junioren mit JSG Unstrut/Finne I und II, Rot-Weiß Wiehe, 1 . FC Merseburg, Freyburg/Bad Kösen I und II sowie SG Klosterhäseler/Herrengosserstedt I und II durch. Es folgt ab 1 3 .30 der Wettbewerb der C-Junioren. Angemeldet habensich hier Unstrut/Finne I und II, SC Naumburg I und II, Frey burg/ Bad Kösen, Klosterhäseler/Herrengosserstedt und Wiehe. Den Abschluss der FC-ZWK-Serie bildet traditionell am Sonntagvormittag das G-Junioren-Turnier , für das

Nebra I und II, die HFC-Mädchen, SC Naumburg I , Baumersroder SV, SV Teutschenthal und Klosterhäseler/Herrengosserstedt ihre Startzusage gegeben haben.